©2019 by Mondo.Io.

Website copy and design by Nadja Eriksson

+49 163 - 289 93 41

Unsere Fachgebiete

Wir begleiten Sie rundum zum Erfolg Ihres Unternehmens.

Mondo.Io begleitet Sie. Kreativ, zukunftsweisend, leidenschaftlich. Oft sind es kleine Veränderungen, mit denen Sie große Fortschritte erzielen. Wir arbeiten mit Ihnen auf strategischer Ebene - Analyse und Entwicklung Ihrer besonderen Unternehmensziele- und kultur. Wir konzipieren Strategien und implementieren Maßnahmen. Wir trainieren und coachen Ihre Fach- und Führungskräfte. Wir sind Moderator und Ideenmanager bei Ihren internen Veranstaltungen.

Human Resources Management

Insights Management Development Instruments.


Wir unterstützen diese Unternehmen durch INSIGHTS MDI® - vom Recruiting bis zur optimalen Stellenbesetzung. Wir  zeigen Personalentwicklungsfelder und Maßnahmen auf und können somit die strategische Unternehmensentwicklung erfolgreich unterstützen.


Die INSIGHTS MDI® Analysen ermöglichen gezielt die Erkennung von Potenzialen bei der Auswahl von Bewerbern und der Karrieregestaltung. Mit Kenntnis über Verhaltenspräferenzen und Motivstruktur der Bewerber beziehungsweise Mitarbeitenden können wir mit dem Unternehmen eine ideale Grundlage für dessen gesamtes Human Resources Management schaffen und bilden damit  zusätzliche Wertschöpfungsmöglichkeiten ab.


Weltweit anerkannt


Die INSIGHTS MDI® Diagnostik-Tools werden in mittlerweile 35 Ländern, 16 Sprachen und rund 20 zielgruppenspezifischen Varianten zur Analyse von Werten, Verhalten und Kompetenzen eingesetzt, und das bereits mehr als 6,5 Millionen mal von über 100.000 Unternehmen weltweit, darunter BSH Bosch Siemens, Deutsche Bank, Johnson & Johnson, Munich Re oder Sony.


In Deutschland werden die INSIGHTS MDI®-Diagnostik-Tools exklusiv von der INSIGHTS MDI International® Deutschland GmbH, einer Tochter der SCHEELEN®AG, und ihren zertifizierten Lizenzpartnern – professionellen Trainern, Beratern und Coachs – angeboten.


Unsere Kompetenzen und Leistungen


INSIGHTS MDI® setzen wir vielfältig ein:

-      Personalauswahl

-      Personalentwicklung

-      Potentialerkennung

-      Führung

-      Teamentwicklung

-      Organisationsentwicklung

-      Veränderungsmanagement

-      Vertriebsoptimierung.


Inkludiert sind jeweils ein persönliches Coaching Gespräch zur Auswertung sowie Aktionspläne und Entwicklungsempfehlungen anhand eines Maßnahmenplanes und ein ausführlicher Report zur Job-Passung. Hierbei sollte die oberste Priorität bei der Talenterkennung von Mitarbeitenden und deren individuellen Förderung liegen. Verhalten, Werte und Motive sowie Kompetenzen und Fertigkeiten werden in einem gemeinsamen Kontext erstellt.


Unsere Kompetenzanalysen: Der ASSESS® Kompetenz Check


Kompetenzen definieren, messen und entwickeln. Mit ASSESS by SCHEELEN® inklusive der ASSESS-Kompetenzanalyse oder ASSESS-360°-Analyse definieren, messen und entwickeln Unternehmen Kompetenzen. Und zwar auf Basis international zehntausendfach erprobter, IT-gestützter Tools und Prozesse sowie kontinuierlich weiterentwickelter Referenzdatenbanken.

Wir runden dies ab mit dem Team-Management-System sowie unseren Trainings und Coachings.


Unsere Insights-Potentialanalysen


MDI-Leadership-Check

Der MDI-Leadership-Check gibt ein ganzheitliches Feedback über die Leadership-Fähigkeit eines Teilnehmers. Er beinhaltet sowohl die Offenlegung von Motiven und Wertvorstellungen als auch der daraus resultierenden Verhaltenspräferenzen.


MDI-Leadership-Check (Executive)

Die Analyse beschreibt den Teilnehmer in seiner Funktion als Topmanager und bezüglich seiner dahingehend ausgerichteten Leadership-Fähigkeiten


INSIGHTS MDI ® Karriere-Check


INSIGHTS MDI ® Teamreport Verhalten

 

INSIGHTS MDI(R) Arbeitsstellen-Analyse Plus

Ermittelt die verhaltensmäßigen Arbeitsstellen-Anforderungen (Soll-Profil) für Neubesetzungen oder zur Stressanalyse bei bestehenden Arbeitsplatz-Situationen.


MDI "Trimetrix" Arbeitsstellen-Analyse

Ermittelt das Arbeitsplatzanforderungs-Sollprofil für Verhalten, Werte, Persönlichkeitsmerkmale, inkl. Interview-Fragen.


MDI Verkaufs-Strategien-Indikator

Der Verkäufer erhält eine objektive Analyse seines Verständnisses für die sieben wichtigsten Verkaufsbereiche von der Akquisition bis hin zur Abschlussfähigkeit. Er kann damit vorhandene Schwachstellen beseitigen und die eigenen Stärken ausbauen.

Das Geheimnis erfolgreicher Teams

Wir arbeiten mit dem Team Management System nach Margerison McCann (TMS), dem international validierten Instrument zur Steigerung von Teamleistungen.


Anhand des  Team Management System arbeiten wir mit Ihnen an:

  • strategische Zieldefinition

  • Ist-Soll-Prozessanalyse

  • Persönlichkeits,- Team- und Organisationsentwicklung

  • kommunikative und interkulturelle Soft Skills

  • erfolgreiche Führung

  • Aufbau von guter Team- und Unternehmenskulturen

  • Erfolgreiche Zusammenarbeit im Team

  • Konfliktlösung und Veränderungsmanagement

  • Moderation und Präsentation


Jedes Teammitglied erhält sein individuelles Team Management Profil und lernt hierdurch die eigenen Arbeitspräferenzen kennen.

Für jede/n im Team werden die Präferenzen der übrigen Mitglieder sichtbar, wodurch das Verständnis füreinander und die Anerkennung anders gelagerter Präferenzen erfolgt. Hierdurch steigert sich die Leistungsfähigkeit Ihres gesamten Teams!

Das Team Management Rad von Margerison-McCann


Unser TMS-Coaching wird ausschließlich durch akkreditierte TMS TrainerInnen durchgeführt. Das Team Management Rad von Margerison-McCann ist ein geschütztes Warenzeichen. Nutzung mit freundlicher Genehmigung durch TMS Development International Ltd., York/UK. www.tmsdi.com 


Führen Sie Ihr Team zur Hochleistung und starten Sie erfolgreiche Projekte.


Wir wenden "Projektlernen" an, d.h. neben den eigentlichen Projektzielen werden auch Lernziele vereinbart und entsprechender Fachinput durch unsere Experten vermittelt. Dadurch festigt sich das Know-How und steht auch nach Ende des Projektes Ihrem Hause zur Verfügung.


Um aus Visionen Ideen und tatsächlich machbare Produkte werden zu lassen, wenden wir die Methode des Design Thinking an. Diese bietet gerade auch interdisziplinär gemischten Teams die Möglichkeit, ihre gesamten Erfahrungen gemeinsam "wirken zu lassen" und so innovative Lösungen zu ersinnen.


Beim "Projekt-Lernen" fokussieren u.a. wir auf:

  • Grundlagen effektiven Projektmanagements

  • Definition von Teamzielen und Rollen im Team

  • Unternehmensorientiert/Kundenorientiert denken und handeln

  • richtig delegieren und kommunizieren im Team

​​

Interkulturelles Kommunikations- und Marketingtraining

Möchten Sie die Stimmung in Ihrem Unternehmen verbessern und die Außenwirkung Ihres Unternehmens optimieren? 


Wir machen Mut, verkrustete Strukturen aufzubrechen und sich neu auf dem Markt zu positionieren. Sie erzielen eine verbesserte Kommunikation. Dies ist ein großer Gewinn für Ihr Unternehmen und muss strategisch angegangen werden. Intern kann sie nur erreicht werden, wenn sich alle Mitarbeiter als Teil eines großen Ganzen erleben.


Eine optimierte Außenkommunikation braucht ebenfalls einen ganzheitlichen Ansatz. Die Bereiche Kommunikation und Marketing müssen exakt aufeinander abgestimmt sein und ineinander übergreifen. Eine bessere Motivation in Ihrer Belegschaft und schafft es, sich neu auf dem Markt zu positionieren. Sie gewinnen neue Kunden und können Bestandskunden langfristig an sich binden.


Wir sind Spezialisten im Bereich Interkulturelles Marketing - und Kommunikationstraining.


Unser Angebot richtet sich nach Ihrem Bedarf. Wir arbeiten mit Gruppen, coachen Einzelpersonen und erarbeiten und begleiten fundierte Marketingmaßnahmen. Gemeinsam schauen wir uns Ihre Kommunikations- und Ihre Marketingprozesse an und  beantworten dabei folgende Fragen:


  • Wie laufen Kommunikationsprozesse in Ihrem Haus ab? Wie lassen sie sich verbessern?

  • Wie können Sie die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter und Kunden erkennen?

  • ​​Wie lässt sich ein konstruktives Miteinander erreichen?

  • Wie wirkt Ihr Unternehmen nach außen? Wie können Sie die Außenwirkung optimieren?


Wir unterstützen Sie bei:


  • der Analyse Ihrer Kommunikationsstrukturen

  • der Entwicklung interkultureller Leitbilder

  • der Umsetzung neuer Kommunikationswege

  • der strategischen Neuausrichtung Ihrer Marketingmaßnahmen

Diversity - es lebe die Vielfalt!

Mittlerweile zählt es zum guten Ton: die Wertschätzung der Vielfalt im eigenen Unternehmen.


Facettenreichtum statt Gleichmacherei, Synergie durch Vielgestaltigkeit statt Generalisierung. Und das Schöne daran: Ein gekonnt eingesetztes Diversity Management verspricht die höheren Rendite und sorgt für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit.


Strategie: Personalentwicklung


Mit von der Partie ist immer ein Personalentwicklungsprogramm. Durch wertschöpfende Personalarbeit lässt sich Fachpersonal gewinnen, motivieren und halten. Um ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, müssen Sie interessante Projektlaufbahnen anbieten und Experten gute Perspektiven geben.


Ein gekonnt eingesetztes Diversity Management ermöglicht Ihnen:


  • Eine klare Übersicht der kulturellen Vielfalt Ihrer MitarbeiterInnen und Kunden

  • Angemessenes Human-Ressources-Management durchzuführen

  • Spannungen zu meistern und Unterschiede konstruktiv zu nutzen

  • Einen Wettbewerbsvorteil durch interkulturelles Management zu schaffen

  • Ihrer vielfältigen Kundengruppen eine optimale Leistung anzubieten


Interkulturelle Trainings und Beratung


Was passiert, wenn unterschiedliche Kulturen, Wertvorstellungen und Nationalitäten aufeinander treffen - in den Märkten, bei Fusionen, in Verhandlungen, in Teams? Worauf ist zu achten, was sollte vermieden und was unbedingt befördert werden? Und wie bereitet man sich auf den Einsatz im Ausland vor?


Cultural Awareness


Unser kulturübergreifendes Training erarbeitet Fähigkeiten im Umgang mit fremden Kulturen und im Verhandeln in komplizierten Situationen, in denen viel Fingerspitzengefühl und kulturelle Kompetenz erforderlich sind.


Kulturspezifisches Training

 

Fokussiert auf bestimmte Zielkulturen und Länder, bietet eine umfangreiche Vorbereitung auf die Begegnung mit der Zielkultur, fördert den kulturell angepassten Umgang von Führungskräften mit  Kunden, Partnern und Angestellten im Ausland.  


Vertiefungsthemen


Dieses Training bietet verstärktes Beleuchten von einzelnen Themen in der internationalen Zusammenarbeit, wie Internationale Teamentwicklung, Interkulturelle Kommunikation, Internationales Projekt- und Resourcenmanagement. Trainingsinhalte (Beispiele zu Vertiefungsthemen):


P-fit© Interkulturell kommunizieren - Geschäftserfolg im In- und Ausland

Hier gilt es, ein gutes Verständnis für das Verhalten Ihrer internationalen Geschäftspartner, Gäste, Mitarbeiter und Kunden zu entwickeln, die Grundregeln erfolgreicher internationaler Geschäftskommunikation zu erlernen und optimal Geschäfts- und Mitarbeiterbeziehungen nachhaltig aufzubauen.


P-fit©Erfolgreich international präsentieren

Bei Meetings, Konferenzen, Präsentationen und Besprechungen treffen in der globalisierten Arbeitswelt Menschen aus vielen unterschiedlichen Nationen und Kulturen aufeinander.

Das „Präsentieren“ wie auch die Präsentation selbst muss nun verschiedenste Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster aller beteiligten berücksichtigen.


P-fit© Professionell international verhandeln

International zu verhandeln ist jedes Mal für viele Unternehmen eine neue Herausforderung. Unkenntnisse über national unterschiedliche Eigenheiten und Gepflogenheiten, wie Verhandlungsstil, Verhandlungsrhythmen und Vertragsentwürfe ausländischer Geschäftspartner tragen oft zu konfliktlastiger Gesprächsführung, erheblichen Zeitverlusten und nicht selten sogar zu Verhandlungsabbrüchen bei. Oft ist die gemeinsame Sprache Englisch, und hieraus ergeben sich für Nicht-Muttersprachler weitere Fallstricke.


P-fit© Wenn Vielfalt schief läuft - interkulturelle Konfliktbewältigung

Wo Erwartungen aufeinanderprallen entstehen Konflikte - und damit die Chance, sich wechselseitig mit dem auseinanderzusetzen, was missfällt. Damit Fremdheit nicht zunimmt, ist es notwendig, Konflikte zu regulieren, indem Widersprüche offen kommuniziert und gegenseitig sichtbar gemacht werden. Hierbei gilt es, die Interessen des jeweils anderen zu erkennen und auf dieser Basis nach Lösungen zu suchen.

In unserem Workshop erarbeiten Sie sich ein Verständnis für Konfliktentstehung sowie Handlungshilfen zur Konfliktbearbeitung im Sinne eines Interessenklärungsprozesses.

Change Management - Veränderung lieben lernen.

Erst den Faktor Mensch betrachten und in Bewegung setzten...

Die bekannte Aussage, dass das einzig Beständige der Wandel sei, muss vor dem Hintergrund der durch Globalisierung und Digitalisierung verursachten, zum Teil disruptiven Veränderungen im unternehmerischen, sozialen und privaten Umfeld heute zumindest relativiert werden. Die Geschwindigkeiten, mit denen z.B. Märkte eine Anpassung der Prozesse bzw. des Portfolios eines Unternehmens erforderlich machen, sind oft beängstigend.

 

Die hier ablaufenden  Prozesse, erkennbar aber evtl. noch nicht immer umfänglich verstanden, werden im Bereich der Arbeitswelt gerne mit dem Begriff „New Work“ umschrieben. Dieses „buzz word“ löst bei den von den Veränderungen Betroffenen Unsicherheit und oft auch Ängste aus, die eine verantwortlich agierende Unternehmensleitung beachten muss.

Das Ziel des Change Managements ist immer die Verbesserung einer Organisation durch Anpassung bestehender Arbeits- und Denkweisen an aktuelle Marktanforderungen.

Wenn Sie eine Änderung an der Organisation einführen, werden diese letztlich immer Auswirkungen haben auf bestehende

·   Prozesse

·   Systeme

·   Strukturen und

·   Kulturen.

 

Während die Vorstellung „wettbewerbsfähiger“, „näher am Kunden“ bzw. „effizienter“ zu werden, aus dem Wunsch nach Veränderungen entsteht, müssen die konkreten Ziele irgendwann mit spezifischen Auswirkungen auf Prozesse, Systeme, Strukturen und Rollen übersetzt werden.

 

In erster Linie muss hier der Mensch, u.a. der betroffenen Mitarbeiter die Veränderung verstehen, die Veränderungsnotwenigkeit annehmen und seine Chance sehen sie mitgestalten dürfen, da es sich hier um „seine“ Prozesse, Systeme, Strukturen und Kulturen handelt.

Es reicht nicht aus, die Veränderung nur vorzuschreiben und dann zu erwarten, dass Sie geschieht; die Schaffung von Veränderungen innerhalb einer Organisation erfordert kontinuierlich harte Arbeit und ein Verständnis dessen, was tatsächlich stattfinden muss, um die Veränderung zu bewirken.

Unternehmen reagieren oftmals in einer immer schneller werdenden Abfolge von Maßnahmen auf den Wandel des Marktes, verlieren sich nicht selten in Über-Aktionismus  und vernachlässigen dabei das notwenige Aufrechterhalten des bestehenden operativen Geschäftes.

Betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser permanenten Veränderungen sind dabei nicht nur ständigen Anpassungserfordernissen ausgesetzt, sondern empfinden erhebliche Unsicherheiten, nicht zuletzt verursacht durch die Sorge um ihren Arbeitsplatz.

Dynamische Veränderungen bisher vertrauter Arbeits- und Denkweisen können für viele Beschäftigte eine erhebliche Belastung darstellen und letztlich den notwenigen Veränderungsprozess gefährden oder sogar zum Scheitern bringen.

 

Tips zur Kommunikation von notwendigen Veränderungen:

 

·   Vermitteln Sie den Sinn und die Logik der Veränderung

·   Begleiten Sie zeitnah, soweit wie möglich, die Umsetzung der Strategie

·   Machen Sie Ihre Beschäftige zu Mitgestaltern

·   Sprechen Sie klar Widerstände und Sorgen an

·   Sorgen Sie für ausreichende und transparente Kommunikation sowie Information

·   Entwickeln Sie gemeinsam das erforderliche Wissen und die Fähigkeiten

·   Entscheidungen und Kriterien für personelle Konsequenzen sind zeitnah mitzuteilen